Русский

ru

English

en

Ukranian

ua

Немецкий

de

  Feedback
Search :
Ukrainische Küche

00-00-0000 00 : 00(GMT+2)







Партнеры проекта:

 
Ukrainische Küche

 

   

 
Ukrainische Küche


Die ukrainische Kü
che lebt natürlich in hohem Maße vom regionalen Angebot und den Ernährungstraditionen.
So ernährt sich der ganz normale Ukrainer von nebenan sehr gesund von den vielen Gemüsesorten, die hier ausgezeichnet gedeihen. Tomaten, Paprika, Gurken, Zwiebeln, Auberginen, Hülsenfrüchte, aber auch Rüben haben ihren festen Platz im Speiseplan. Dazu kommen ländliche Traditionen, in denen der hohe Energiewert von Fleisch traditionell fest im BewuЯtsein der Küchin verankert ist.
Durch die südliche Lage und traditionelle Handelswege von Süd nach Ost ist das Angebot an Gewürzen und Kräutern sehr umfangreich, was der ukrainischen Küche einen zusätzlichen Pfiff und breite Gestaltungsmöglichkeiten beim Kochen gibt.
Einen besondere Rolle kommt der ”Smetana”, der sauren Sahne zu, die hier, nachträglich zugegeben, Suppen und Mehlspeisen geschmacklich aufwertet und ergänzt.
So entstand in der Ukraine ein vielfältiges Angebot verschiedener Gerichte, welche von Region zu Region noch einmal variieren. Es gibt also viel zu erschmecken und zu entdecken in den Küchen zwischen Uzhgorod und Charkiw.
Als bekannteste Vertreter ukrainischer Küchenkunst stellen wir Ihnen drei Gerichte zum Nachkochen und -backen vor, die jede ukrainische Hausfrau im Schlaf zubereiten kann.


Getränke:

Getrunken wird in der Ukraine viel mehr Tee als Kaffee, nicht nur zum Frühstück, sondern auch am Nachmittag und am Abend. Eine Ausnahme bilden hier die größeren Städte in der Westukraine, wo es vereinzelt noch Wiener Kaffeehäuser gibt. Neben Mineralwasser (aus den zahlreichen Quellen etwa aus Transkarpatien) gibt es zu den Mahlzeiten häufig Kompottgetränke aus Obst (Uswar, Kompott aus getrockneten Früchten und Honig) und Kwas.
An alkoholischen Getränken ist Wodka, (ukrainisch Horilka) traditionell beliebt, obwohl der Verbrauch in den letzten Jahren geringer geworden ist. Bekannte Marken sind: Chiliwodka (Perzowka), Honigwodka (Medowa), unterschiedliche Kräuterwodkas (Nastojka). Hausbranntweine (Samogon) sind sehr verbreitet. Bier und Weine einheimischer und europäischer Sorten gewinnen immer mehr an Bedeutung.
Viele Familien, die in den ländlichen Regionen der Ukraine leben, pressen ihren eigenen Fruchtsaft für den Eigengebrauch etwa aus dem Obst in ihren Gärten. Teilweise werden auch alkoholhaltige Getränke wie Spirituosen oder Likör selber gebrannt.
 

В© 2007 Tour2Kiev.com

UNSERE PARTNE
tel.:  +38044 451 61 71

    

Проект РА