+38 044 451 61 71
+38 067 463 46 03

00-00-0000 00 : 00(GMT+2)

Botanischer Garten


Price: 60 uah/person

Photos

Booking:
+38 044 451 61 71
+38 067 463 46 03


Die Geschichte des Aufbaues des Nationalen Botanischen Gartens

Der Botanische Garten hat ziemlich dramatische Vorgeschichte. In 1918 erschien eine Idee, das Botanische Garten aufzubauen. Seine Grundsätze wurden in Arbeiten von Lipskij Vladimir, der weltbekannte Reisende und Insider des Botanischen Weltgartens und ein der ersten Obmänner der Akedemie der Wissenschaften der Ukraine, ausgearbeitet. Gerade er argumentierte die Idee, das Garten aufzubauen. Er führte seine Struktur und Arbeitsgebiet aus, stellte detalisierten Bauplan aus. Aber sein Plan wurde nicht realisiert, weil in 1928 das Akademiemitglied Lipskij nach Odessa zog. Nach dem Wegzug von Lipskij rollte Fomin Alex die Frage über Entwicklung des neuen Botanischen Gartens mehrmals. Im Herbst 1935 genehmigte Kiewerrat die Errichtung des Botanischen Gartens.
Das Baugeschehen begann im Herbst 1935. Bald wurde der Bauplan bestätigt, der die Bildung von der Bau- und Gesträuchssammlungen, von geographischen Feldstücken, von Krautpflanzesystem, von Stäcken für Kulturflora. In ersten Jahren dieses Baugeschehens wurde Lipskij zum Wissenschaftlicher Berater hingesetzt.
Nach seinem Tode wurde Schmidt Valter, der Professor im Holztechnischen Institut Kiew, der als Direktor von Botanischer Garten nebenberuflich arbeitete.

Interessante Information über den Botanischen Garten

Nationaler Botanischer Hryschko-Garten bei der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine gehört zum Naturschutzgebiet der Ukraine. Er wird zum Gelände des historischen Kulturgutes gezählt, die als nationales Gemeingut des Staates geschützt wird.
Heute nihmt der Nationale Botanische Garten einen Spitzenplatz unter grössten botanischen Garten in Europa dank der Vielfalt der Pflanzensammlungen, dem Territoriummaßstab, dem Forschungsstand. Im Rahmen des Botanischen Gartens existieren 8 Forschungsabteilungen. Einzigartiger Sammelfonds des Nationalen Gartens zählt etwa 11180 Taxons, die zu 220 Familien und 1347 Arten gehören.
Der Nationale Botanische Hryschko-Garten hat einzigartige Sammlungen von tropischen und subtropischen Pflanzen (etwa 3000 Taxons), die sich im Gewächshaus befinden. Eine der grössten Sammlungen ist die sammlung der tropischen Archideen, die über 350 Arten und Abarten zählt, die zu 150 Familien gehören.

Die Herbariumsammlung zählt 148 100 Muster der Gefäßpflanze.

Die Sammensammlung zählt 10119 Muster.

Der Nationale Botanische Hryschko-Garten ist führende Forschungseinrichtung, die sich mit der Projektierung und der Entwicklung der neuen botanischen Garten und Parken, mit der Entwicklung der Begrünung und mit der Photoformgestaltung der Unternehman ind Organisationen und mit anderen Teilgebieten von der theoretischen und angewandten Botanik.

Information für Besucher

Arbeitsplan:

Der Nationale Botanische Garten ist für Besucher eröffnet:

Mai – August von 8:30 bis 21:00

September – April von 8:00 bis Dämmerung Das Gewächshaus ist für Besucher täglich von 11:00 bis 17:00 eröffnet. Montag und Dienstag sind freie Tage.

Eintrittskarte:

Die Karten kostet für Erwachsene – 5 hrn.

Für Schüler, Studenten, Rentner – 2 hrn.

Blutezeit:

http://www.nbg.kiev.ua/rus/visitors/kalendar

Ausflüge:

Auf dem Gelände des Natonalen Botanischen Gartens kann man den aufschlußreichen und interessanten Ausflug veranstalten:

Der Ausflug dauert bis 90 Minuten.

Servicekosten: 60 hrn.Auftrag: (044) 284 95 06, (044) 285 08 66

Ausflug im Gewächshaus:

Der Ausflug dauert bis 60 Minuten. Servicekosten: 30 hrn.Auftrag: (044) 285 26 27

On-line Karte des Botanischen Gartens:

Im Botanischen Nationalen Garten ist es verboten:

  1. Pflanzen pflücken und beschädigen;
  2. Früchte und Samen sammeln;
  3. Feuer machen;
  4. einen Hund Gassi führen;
  5. Rad fahren, Schi, Schlitschuh laufen, Schlitten fahren.


Search :
Leitfaden
Neuigkeiten
Tourplanung
Our partners


 

UNSERE PARTNE
tel.:  +38044 451 61 71   +380 67 463 46 03

    

© 2007 Tour2Kiev.com
Проект РА