+38 044 451 61 71
+38 067 463 46 03

00-00-0000 00 : 00(GMT+2)

Architektur von Gorodezkyj



Photos

Booking:
+38 044 451 61 71
+38 067 463 46 03


Im Regierungsviertel von Kiew, unmittelbar neben dem Präsidentenpalast, steht das Haus der Chimären respektive Gorodetskyj Haus, eines der wichtigsten Jugenstil-Häuser von Kiew. Das Haus wurde von 1901 bis 1902 vom Kiewer Architekten Wladislaw Gorodetskyj erbaut, welcher als Kiewer Gaudi angesehen wird. Die aufwendigen Skulpturen auf dem Dach (Meerjungfrauen, Delfine und Frösche), an den Aussenwänden (sinkende Schiffe, Jagdtrophäen) und innerhalb des Hauses (v.a. im Treppenhaus, aber auch Kronleuchter) fertigte der italienischen Bildhauer Salia Elio an. Das Haus wird denn auch wegen den wilden Tieren und Jagdszenen als Haus der "Chimären" (= Geschöpfe aus der griechischen Mythologie) bezeichnet.

Das Haus wurde vom Architekten selbst als Wohnhaus und auf eigene Kosten entworfen und erbaut. Jedes Stockwerk beinhaltete eine eigene Wohnung und Gorodetskyj selbst wohnte im dritten Stockwerk auf einer Fläche von 380 km². 1916 verkaufte er das Gebäude.

Nach der russischen Revolution von 1917 wurde das Gebäude für Kommunalwohnungen verwendet - in jedem Stockwerk lebten nun neun bis zehn Familien. Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Gebäude beschädigt, aber anschliessend wieder restauriert. Nach dem Krieg diente das Gebäude als Klinik für die Sowjet Nomenklatura. Heute dient das Gebäude als Residenz des Ukrainischen Präsidenten wo offizielle diplomatische Zeremonien stattfinden.

Das Haus ist spannend und daher auch Objekt von ein paar Legenden gewesen. Eine Legende besagt, dass nachdem Gorodezkis Tochter wegen einer unglücklichen Liebe im Dnipro Selbstmord begangen hat, Gorodetskyj verrückt wurde und zur Erinnerung an seine verstorbene Tochter dieses Haus baute. Eine weitere Anekdote besagt, dass das Haus das Resultat einer Wette zwischen Architketen sei: Am steilen Abhang, wo das Haus der Chimären steht, galt es früher als unmöglich, ja es war sogar verboten, hier ein Haus zu bauen. Gorodetskyj bewies eindrücklich das Gegenteil... . Eine andere nimmt an, das Gorodetskyj das Haus so verflucht habe, dass seine Mieter entweder unglücklich werden oder finanziellen Schiffbruch erleiden. In der Tat ist es wahr, dass alle Geschäftsleute, die in dem Haus gewohnt haben, Bankrott gingen und alle Organisationen, die sich hier niederließen, schnell aufgelöst wurden.


Search :
Leitfaden
Neuigkeiten
Tourplanung
Our partners


 

UNSERE PARTNE
tel.:  +38044 451 61 71   +380 67 463 46 03

    

© 2007 Tour2Kiev.com
Проект РА